Seite wählen

Verlosung: 5x 1 Flasche Glenfiddich IPA Experiment

Der Name „Glen Fiddich“ entstammt, wie sollt es anders sein, dem schot- tisch-gälischen „Gleann Fhiodhaich“, was „Hirschtal“ bedeutet und somit auch gleich den Hirschkopf auf den Whisky-Flaschen des größten Single-Malt-Produzenten Scho lands erklärt. Das Tal liegt in der Speyside in den schottischen Highlands, wo man auch die Brauerei fand, mit der das „IPA Experiment“ gemeinschaftlich entstand. Herausgekommen ist dabei ein süßlicher und fast schon spritziger Whisky, der, so die Macher, am besten auf Eis und in Kombination mit einer Zeste der Blutorange getrunken wird. Die Orange rundet die pikanten Noten ab und bringt die Süße des Whisky noch mehr zur Geltung. Auf jeden Fall einen Versuch wert!