Seite wählen
Kehraus!
 
Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freundinnen und Freunde,
 
leider ist es nun Wirklichkeit geworden und unumgänglich, dass wir, nach dem Tod unseres Herausgebers und Chefredakteurs Boris, die Produktion des Craftbeer-Magazin einstellen müssen. Die Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen und wir haben bis zum letzten Moment versucht, jede erdenkliche Möglichkeit, die zum Erhalt des Heftes hätte beitragen können, zu ergreifen. Leider hat es letztendlich doch nicht dazu gereicht. Wir bedanken uns bei Euch für Eure unermüdliche Geduld und bitten noch einmal um Entschuldigung für all die Verspätungen und das unregelmäßige Erscheinen der letzten Ausgaben. Als Alleinverleger in einer immer schwerer werdenden Zeit, dazu noch zuletzt während der Corona-Pandemie, die die Finanzierung durch Anzeigen quasi unmöglich machte, wurden die Hürden einfach zu hoch. Das konnte das verbliebene Team nach Boris’ Tod auch nicht mehr herumreißen.
 
Ihr alle habt noch ein Abo am Laufen. Eine oder bis zu vier Ausgaben fehlen Euch, das ist uns bewusst! Zuletzt versuchten wir, wenigstens die Aboverbindlichkeiten von einem Mitbewerber weiter bedienen zu lassen, doch auch das hat leider nicht funktioniert. Die Rückabwicklung der noch offenen Außenstände wird unser Abo-Dienstleister ZenitX übernehmen. Bitte wendet Euch diesbezüglich an „craftbeer@zenit-presse.de
 
An dieser Stelle eine Herzensbitte:
Boris war mit Leib und Seele Chefredakteur dieses Heftes. Er hat haufenweise Zeit (und zuletzt auch Geld) in die Inhalte und den Fortbestand des Heftes investiert. Liebe sowieso! Ihr habt mit Eurem Abo vier Hefte bestellt und dazu ein leckeres Probier-Paket zu einem schlanken Kurs bekommen.
Wer auch immer es sich leisten kann, oder einfach davon überzeugt ist, möge bitte von der Rückzahlung der noch offenen Lieferverpflichtung absehen. 
Es trifft nun die private Kasse der Hinterbliebenen. Rückstellungen gibt es keine, jeder Euro floss in die nächste Ausgabe, bis zuletzt! Das Team verzichtet auch solidarisch auf ein Honorar für die nun abgebrochene Produktion.
 
Vielen Dank aus der Redaktion und Euch allen alles Gute. Und ein letztes PROST,
Eurer Craftbeer-Team

Verlag

Craftbeer Magazin

Schlehenstieg 17

22926 Ahrensburg

redaktion(at)craftbeer-magazin.de